Rezept: Monis Rotweinkuchen

Hallihallo, heute haben wir ein Kuchenrezept für euch, das Moni bestimmt schon tausend Mal gebacken hat, wahrscheinlich sogar noch öfter – einen Rotweinkuchen. Das Rezept ist also mehr als erprobt und eignet sich super für Zwischendurch. Es geht schnell und ist unkompliziert. Außerdem bleibt nach dem Backen etwas Rotwein zum Probieren übrig 😉 Advertisements

Rezept: Brätstrudel – Pfannkuchen einmal anders

Brätstrudel sind auch so ein Gericht, das ich außerhalb des Allgäus noch nirgendwo gesehen habe. Dabei sind die Strudel nicht schwer zuzubereiten und schmecken doch soooo gut 😉 Man kann sie als Hauptmahlezeit essen oder als Suppeneinlage verwenden.

Krapfen aus Mittelfranken

In Mittelfranken haben wir neulich folgenden Krapfen gegessen, der uns aber stark an einen „Berger Krapfen“, also an einen Krapfen aus der Fränkischen Schweiz (Oberfranken) erinnert hat. Er hat einen breiten, fluffigen Rand und ein kleines Hütchen in der Mitte, das allerdings nicht über den Rand hinausreicht. Lecker war er jedenfalls! 😉

Rezept: Fränkische Buttercremetorte

Hallo liebe Backwütige! Für die fränkische Buttercremetorte nach Opa Karl benötigt man einen hohen Tortenboden (Biskuit oder Bamberger Tortenboden mit sieben Eiern) 1 Flasche fränkischen Bacchus 2 Päckchen Vanillepuddingpulver mit Vollmilch und Zucker nach Anleitung zubereitet 500 g weiche Butter 100 g Puderzucker 2 EL Kakao (kein Getränkepulver mit Zucker!) 1 Glas säuerliches Gelee (vorzugsweise…

Osterkorb und Osterfrühstück

Hallo ihr Lieben, zum Abschluss unserer großen Oster-Backaktion haben wir hier noch ein paar Bilder von unserem Osterfrühstück. Doch zuvor: unser Osterkorb, einmal vor der Segnung und einmal danach:

Rezept: Osterbrot mit Marzipan

Hallo liebe Leser, das, was für Weihnachten der Stollen ist, ist für Ostern das Osterbrot. Und genau so eines möchten wir euch in diesem Beitrag vorstellen. Nach der Fastenzeit ist dieses aromatische Brot genau das Richtige^^

Rezept: Schinken im Brotteig

Schönen guten Tag euch allen! Das Rezept, das wir heute für euch haben, hat meine (Michaelas) Mama jedes Jahr zu Ostern gemacht: Schinken im Brotteig. Wir benötigen hierfür ein Stück geräucherten Schinken und Brotteig. Der Schinken wird in den Teig eingeschlagen und das Ganze anschließend gebacken.

Rezept: Osterlamm und Osterhase (Marmorkuchen)

Halli hallo, nach vierzig Tagen des Fastens gibt es zur Feier der Auferstehung, zu Ostern, (endlich) wieder Süßes. Wir backen unter anderem ein Osterlamm und einen Osterhasen in speziellen Formen mit einem Marmorkuchenrezept.

Rezept: Brennesselgemüse

Hallo allerseits! Heute haben wir ein Rezept für euch, für das wir hauptsächlich eine Zutat benötigen, die praktischerweise zuhauf im Garten wächst: Brennessel. Aus Brennesselblättern kann man super Tee kochen, oder eben auch aus den zarteren Blättern ein Gemüse, das ähnlich wie Spinat schmeckt, zubereiten.

Rezept: Spootzn – Mehlklöße

Ja, ja, wenn die Franken einen auf Schwaben machen^^ Dann kommen „Spootzn“ raus, auch Mehlklöße genannt. Diese sind eine einfache Beilage, bei der gleich noch ein altes Brötchen (ich würde ja „Semmel“ sagen, aber …) verwertet wird. Genau wie Spätzle sind auch die Spootzn unförmige Gebilde aus Teig, allerdings – und das unterscheidet sie von…

Rezept: Fränkischer Sauerbraten

Guten Tag an alle Leser! Heute haben wir ein Rezept für Sauerbraten für euch, wie wir ihn in Franken zubereiten. Die Marinierzeit des Fleisches beträgt mindestens 2-3 Tage. Das sollte man bei der Zubereitung vorher mit einplanen. 🙂

Rezept: Bamberger Tortenboden mit sieben Eiern (kein Biskuit)

Grüß Gott, meistens, wenn man nach einem Rezept für einen Tortenboden sucht, findet man Biskuitrezepte. Es geht aber auch anders! Mein Opa war Bäcker und hat immer seinen „Tortenboden mit sieben Eiern“ gebacken. Das Besondere an diesem Rezept ist, dass man die Eier nicht trennen muss. Und dennoch geht der Teig super auf und wird…