Rezept: Osterbrot mit Marzipan

Hallo liebe Leser,

das, was für Weihnachten der Stollen ist, ist für Ostern das Osterbrot. Und genau so eines möchten wir euch in diesem Beitrag vorstellen. Nach der Fastenzeit ist dieses aromatische Brot genau das Richtige^^

Zutaten:

  • 100 g Orangeat (oder Zitronat oder Mix aus beidem)
  • 100 g Mandelstifte
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone (oder 1 unbehandelten Orange)
  • 6 EL echten Arrak (oder echten Jamaikarum)
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 50 ml lauwarme Milch
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Marzipan
  • flüssige Butter zum Bepinseln des fertigen Osterbrots

Das Orangeat, die Mandelstifte und die Zitronenschale mit dem Arrak in einer Schüssel verrühren und durchziehen lassen.

Mehl in eine Schüssel sieben, eine Kuhle in die Mitte drücken, die Hefe hineinbröseln und mit Milch und Zucker darin verrühren. Diesen Vorteig abgedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Osterbrot
Osterbrot Vorteig

Anschließend das Salz, die beiden Eier zugeben, alles kneten und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Das Marzipan in grobe Würfel schneiden und anschließend zusammen mit den in Arrak gezogenen Gewürzen vorsichtig in den Teig einarbeiten, sodass die Marzipanwürfel ihre Form einigermaßen behalten. Den Teig zu einer Kugel formen und so lange abgedeckt gehen lassen, bis er Blasen wirft.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den fertiggegangenen Osterbrotteig als Halbkugel auf ein Backblech mit Backpapier setzen und oben in der Mitte kreuzförmig mit einem Messer einschneiden, etwa 1-2 cm tief.

Osterbrot
Osterbrot mit Kreuz

Dann das Ganze in den Ofen schieben und für ca. 50 Minuten backen. Nach einer halben Stunde den Ofen auf 140 °C herunterdrehen, damit das Brot nicht zu dunkel wird. Eventuell, falls es doch gut Farbe annimmt, rechtzeitig Alufolie auflegen. Die Stäbchenprobe ist bei dem Osterbrot etwas schwierig durchzuführen, da durch das eingearbeitete Marzipan der Teig, auch wenn er durchgebacken ist, klebt.

Ist das Osterbrot fertig gebacken, noch heiß mit flüssiger Butter bestreichen bzw. ein Stückchen Butter auf das heiße Brot legen – sie schmilzt von selbst – und verteilen.

Osterbrot
Osterbrot – mit Butter bestreichen

Das Brot in den Osterkorb legen, mit in die Osternacht nehmen und dann am Ostermorgen zum Frühstück genießen! 😀

Osterbrot
Osterbrot

Guten Appetit, frohe Ostern euch allen

Michael und Michaela

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s